Mehr Netz für Tönisvorst!

In Sachen Netz hinkt Tönisvorst hinterher, das hat ja unsere Umfrage schon ergeben.

Nicht nur Mobilfunknutzer*innen landen oft in Funklöchern – es gibt sogar eine ganze Siedlung mit vielen Häusern ohne Festnetz. Die natürlich auch im Funkloch liegt.

Dabei ist die Anbindung an das Internet zur Teilhabe wichtig. Telefonie setzt einen Internetanschluss ebenso voraus wie andere Formen der Kommunikation oder Mediennutzung.

Die Corona-Krise hat die Möglichkeiten gezeigt, die das Home Office bieten kann – doch mit einem zu langsamen Internet kann man sie nicht nutzen.

Daher setzen wir uns immer wieder mit Anträgen zur Verbesserung der Netzanbindung und der digitalen Services der Stadtverwaltung ein. Einen der aktuellen Anträge werden wir Euch gleich vorstellen – bleibt dran!

WhatsApp Telegram

Verwandte Artikel